Vegane Zimtsterne

Vegane Zimtsterne

Vegane Zimtsterne mit Eryhrit (vegan, mehl- und zuckerfrei)

DER Klassiker unter den Weihnachtskeksen. Das Besondere an unserem Zimtsterne-Rezept: Sie kommen ganz ohne Butter, Mehl und Eier aus und schmecken einfach himmlisch!

Zutaten: 200g gemahlene Mandeln, 200g gemahlene Haselnüsse, 100g Gewußt wie Bio Erythrit Staubzucker, Schale von 1/2 Bio-Orange, 2 EL Zimt, 50g Wasser

Zubereitung: Gemahlene Nüsse, Erythrit Staubzucker, Orangenzesten und Zimt mischen. So viel Wasser hinzufügen, bis ein knetbarer und nicht zu klebriger Teig entsteht. Diesen Teig am besten zwischen zwei Backpapieren ausrollen. Sterne ausstechen und etwa 8 Minuten bei 180° backen. Achtung: Nicht zu lange backen, damit die Zimtsterne weich sind und vor dem Glasieren unbedingt auskühlen lassen.

Glasur: 200g gesiebter Erythrit Staubzucker und Wasser. Zum Erythrit Staubzucker löffelweise Wasser einrühren, bis eine eher zähe und dickflüssige Glasur entsteht. Die Zuckerglasur mit einem Spritzsack mit kleiner Lochtülle auf die Sterne aufspritzen.

WICHTIG: Die Glasur ausreichend lange, am besten über Nacht, trocknen lassen, damit die Zimtsterne in der Keksdose nicht zusammenkleben