Pflanzenöle

Pflanzenöle

Pflanzenöle sind ein fest für die Sinne. Die nährstoffreichen Stoffe der Pflanzen sind in jedem Tropfen reinstem Öl konzentriert.

 

Einzigartige Pflanzenöle

Das Besondere an Pflanzenölen ist, dass die hautverwandten Fette leicht von der Haut aufgenommen werden und keinen Fettfilm hinterlassen.

Gewußt wie Bio Pflanzenöle sind

  • 100% naturrein
  • in Österreich hergestellt
  • ideal zum Mischen mit ätherischen Ölen in der Aromatherapie
  • naturreine Biokosmetik
  • im lichtgeschützten Glas für langanhaltend hohe Qualität abgefüllt

 

Anwendungsmöglichkeiten der Bio Pflegeöle

 

  • Gesichtspflege & Reinigung: Die hochwertigen Öle von Gewußt wie eignen sich sehr gut für die Gesichtspflege. Besonders intensiv pflegend: Wildrosenöl und Nachtkerzenöl. Reinigungs-Tipp: Abschminkpad mit etwas Öl tränken – reinigt das Gesicht und pflegt gleichzeitig intensiv.
  • Fuß- und Handpflege: Rein pflanzliche Öle pflegen Hände und Füße intensiv, ziehen rasch ein und hinterlassen ein samtig weiches Gefühl.
  • Ölbäder: Einen kräftigen Schuss Öl, eine Handvoll Salz und wer mag ein paar Tropfen ätherisches Öl ins warme Badewasser (35-38°C) geben. Das entspannt, pflegt die Haut intensiv und erspart das abschließende Eincremen.
  • Haarpflege: Unsere rein pflanzlichen Öle eignen sich auch sehr gut für die Haarpflege. Einfach nach dem Haarewaschen 1-2 Tropfen auf den Handflächen verteilen und ins noch feuchte Haar, vor allem in die Haarspitzen, verteilen. Das pflegt die Haarstruktur und verleiht dem haar einen natürlich schönen Glanz.
  • Wimpern, Augenbrauen & Bart: Hierfür eignet sich Rizinusöl am besten. Die Haare werden geschmeidig und brechen nicht so leicht ab. Spätestens nach 3-4 Wochen werden Sie den Unterschied merken. Tipp Wimpernpflege: Rizinusöl sparsam verwenden, am besten vor dem Schlafengehen, da das Öl in die Augen gelangen und dort kurzfristig einen leichten Ölschleier hinterlassen kann.

 

Tipp: Öle idealerweise auf die noch leicht feuchte Haut auftragen. Dies verhindert das Austrocknen, die Öle ziehen rascher ein und hinterlassen ein seidiges Gefühl.